Mittelschüler gegen "Gewalt an Frauen"

Im Zuge eines Projektes haben die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Mittelschule verschiedene Gedanken sowie ein Lied vorbereitet und vorgetragen, um auf "Gewalt gegen Frauen" aufmerksam zu machen. Das Projekt wurde im Zuge des Treffens mit Frau Patrizia Daidone und Frau Marlene Hofer, Vertreterinnen des Beirates für Chancengleichheit Leifers, vorgestellt.

Hier geht es zum vollständigen Zeitungsartikel.

Eigenerklärungen und operative Hinweise

Eigenerklärungen ab 18.10.21: Anleitungen für Eltern und Erziehungsberechtigte

Mit sofortiger Wirkung werden die Eigenerklärungen wieder eingeführt. Die Vorlage der Bescheinigung ist Voraussetzung für den Wiedereintritt in die Schule.

Ab 18.10.2021 müssen Erziehungsverantwortliche bei der Begründung einer Absenz im digitalen Register eines dieser Formblätter auswählen:

  • Situation 0: Familiäre Gründe
  • Situation 1: Gesundheitliche Gründe bis zu 3 Tage - nicht im Zusammenhang mit SARS CoV2
  • Situation 2: Krankheit bis zu 3 Tagen - mögliche Infektion mit SARS-CoV2
  • Situation 3: Krankheit ab 4 Tagen mögliche Infektion mit SARS-CoV2 (in diesem Fall muss auch die Bestätigung des behandelnden Arztes per Mail an den Schulsprengel oder über das Mitteilungssystem im Digitalen Register an den Klassenrat gesendet werden)
  • Situation 4: Ende der Quarantäne (in diesem Fall muss die Mitteilung über die Beendigung der Quarantäne, die von der epidemiologischen Überwachseinheit ausgestellt wurde, per Mail an den Schulsprengel oder über das Mitteilungssystem im Digitalen Register an den Klassenrat gesendet werden.
  • Situation 5: Ende der Isolation (in diesem Fall muss die Bestätigung der Negativität, die von der epidemiologischen Überwachungseinheit ausgestellt wurde, per Mail an den Schulsprengel oder über das Mitteilungssystem im Digitalen Register an den Klassenrat gesendet werden)

Sie finden die Eigenerklärungen im digitalen Register erst wenn eine Abwesenheit aufscheint und an der Stelle, an der Sie die Begründung eintragen.

Klicken Sie auf den Menüpunkt „Abwesenheiten“.

  1. Klicken Sie bei der betreffenden Abwesenheit (wird nur angezeigt wenn eine solche bereits stattgefunden hat und eingetragen ist) auf „Begründung hinzufügen“.
  2. Geben Sie in das Textfeld ihre Begründung ein.
  3. Wählen sie die passende Eigenerklärung aus. Hier muss nichts ausgefüllt werden, da bereits klar ist, wer wann abwesend war.
  4. Gegebenenfalls ist der Name des Arztes einzutragen, den sie konsultiert haben (wo vorgesehen).
  5. Tragen Sie Ihren Namen in das Feld „Unterschrift“ ein.
  6. Klicken Sie auf „Speichern“.

Operative Hinweise vom 13.11.21

Autocertificazioni e nuove indicazioni operative

Autocertificazioni per genitori dal 18-10-21

Sono state reintrodotte con effetto immediato le autocertificazioni. La presentazione dell’autocertificazione è un requisito necessario per il rientro a scuola.

Dal 18-10-2021 i genitori dovranno selezionare una di queste autocertificazioni quando giustificano un’assenza nel registro digitale:

  • Situazione 0: motivi familiari
  • Situazione 1: – assenze legate a motivi di salute inferiori o uguali a tre giorni, NON correlate a una possibile infezione da SARS-CoV-2 (non occorre certificato medico)
  • Situazione 2: assenze legate a motivi di salute inferiori o uguali a tre giorni, riconducibili a una possibile infezione da SARS-CoV-2 (non occorre certificato medico)
  • Situazione 3: assenze superiori a tre giorni legate a motivi di salute correlate anche a una possibile infezione da SARS-CoV-2 (in questo caso il certificato medico deve essere inviato per e-mail all’Istituto comprensivo  o tramite il sistema di notifica nel registro digitale al consiglio di classe)
  • Situazione 4: fine della quarantena (in questo caso, la notifica della fine della quarantena emessa dall'unità di sorveglianza epidemiologica deve essere inviata per e-mail all’Istituto comprensivo o al consiglio di classe attraverso il sistema di notifica nel registro digitale)
  • Situazione 5: Fine dell'isolamento (in questo caso, la conferma della negatività rilasciata dall'unità di sorveglianza epidemiologica deve essere inviata per e-mail all’Istituto comprensivo o al consiglio di classe attraverso il sistema di notifica nel registro digitale)

 

Nel registro digitale trovate le autocertificazioni solo quando ci sarà un assenza e nel punto in cui va inserita la motivazione di tale assenza.

  1. Cliccate sulla voce "Assenze".
  2. Cliccate su "Aggiungi motivo" per l'assenza in questione (questo viene visualizzato solo se tale assenza ha già avuto luogo ed è stata inserita)
  3. Inserite la motivazione dell’assenza
  4. Selezionate l‘autocertificazione appropriata, non dovete compilare altri campi perché è giá chiaro chi è assente e quando è stato/a assente
  5. Se previsto inserire il nome del medico consultato
  6. Inserite il vostro nome nel campo “firma”
  7. Cliccare su “salva”

Nuove indicazioni operative del 13.11.21

Eltern aus nicht EU-Ländern: Sprach- und Kulturkurse ab 1.1.2023

Mit 1. Januar 2023 müssen Bürger*innen aus nicht EU-Ländern, die um zusätzliche Leistungen des Landes (Landesfamiliengeld, Landeskindergeld) ansuchen, den Nachweis der Kenntnis einer der Landessprachen auf Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen  sowie der lokalen Gesellschaft und Kultur erbringen.

Hier finden Sie die Informationsblätter und die Mitteilung in verschiedenen Sprachen:

Albanisch, Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Urdu

Informationen zu den Nasenflügeltests an Schulen

Der Präsenzunterricht soll in diesem Schuljahr an unserem Schulsprengel Vorrang haben. Daher sollten sich viele Schülerinnen und Schüler an den Nasenflügeltests beteiligen. Die Teilnahme ist eine freiwillige und setzt das Einverständnis der Eltern voraus. Anbei finden Sie alle wichtigen Dokumente und Erklärungen.

Information und Einwilligung

Informativa e consenso

Operative Hinweise/indicazioni operative (= C-USERS)

Fragen zu Nasenflügeltest, Quarantäne …

Hier finden Sie aktuelle Informationen, mit Stand vom 13.9.2021: Infoblatt

Informationen zum Elternunterricht

Anbei finden Sie wichtige Informationen zum Elternunterricht:

Mitteilung zur Inanspruchname; Rundschreiben Elternunterricht

Akkreditierte Vereine 2021/2022

Anerkannte außerschulische Bildungsträger am Schulsprengel Leifers: Vereine

Antrag zur Akkreditierung: Vorlage

Einschreibungen Nachmittagsbetreuung/iscrizione doposcuola im Fly (Leifers) und in St. Jakob (Arci)

Jugendzentrum Fly- Leifers

die Einschreibungen für die Nachmittagsbetreuung starten. Sie können Ihre Kinder unter folgendem Link einschreiben:

https://docs.google.com/forms/d/1Xq5QyN4sxoBiw_fuVI0WL1lGvC0kOppI2zTQjo1NB5g/edit

Im Anhang befindet sich der Flyer mit allen nötigen Informationen. Bei Fragen steht das Fly-Team Montag, Mittwoch und Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr gerne zur Verfügung.

Flyer Nachmittagsbetreuung

 

Le iscrizioni per il doposcuola sono iniziate. Potete iscrivere i vostri figli al seguente link: https://docs.google.com/forms/d/1Xq5QyN4sxoBiw_fuVI0WL1lGvC0kOppI2zTQjo1NB5g/edit

In allegato il volantino con tutte le informazioni necessarie. Se avete domande, non esitate a contattarci il lunedì, mercoledì e venerdì dalle 9:00 alle 12:00.

volantino FLY

 

ARCI BZ St. Jakob

https://docs.google.com/forms/d/1vxHotbqXcr9w1gc4JqxX7MmjhUx8yfdPu1pG9XIS-u0/edit?usp=sharing

Der angegebene Link dient dazu eine Voreinschreibung des Dienstes für das Schuljahr 2021-22 durchzuführen. Weitere Informationen erteilt Herr Matteo Graziosi, die Kontaktdaten erscheinen, wenn Sie den Link öffnen.

Il link servirà per compilare una PRE-Iscrizione al servizio Arci per l'anno scolastico 2021/2022. A disposizione per ogni chiarimento è Matteo Graziosi, aprendo il link, trovate il contatto.

Mensa 21-22: Einschreibungen in der Gemeinde Leifers

In Absprache mit der Gemeinde Leifers wird mitgeteilt, dass die Mensaeinschreibungen für die Grundschule Leifers, Grundschule St. Jakob und die Mittelschule Leifers laufen. Da die Stundenplangestaltung und der Umfang des Angebotes von der Entwicklung der Covid-Situation abhängen und noch nicht feststehen, orientieren sich die Schule und Gemeinde an der provisorischen Unterrichtsplanung. Nachträgliche Änderungen und Einschränkungen sind daher möglich.

Informationsschreiben "Südtirol Pass abo+" 2021/2022

Sehr geehrte Eltern! Im Anhang finden Sie das Informationsschreiben "Südtirol Pass abo+" für das Schuljahr 2021/2022.

Südtirol Pass abo+; AltoAdige pass abo+

Schülerverkehrsdienst / trasporto scolastico

Wichtige Informationen

Mindestentfernung: 

Für Grund- und Mittelschülerinnen und -schüler 2 km Wohnort-Schule oder Wohnort-Linienhaltestelle

Mindestanzahl auf Strecke

Mindestens 2 Grund- oder Mittelschüler oder 1 Grund- und 1 Mittelschüler auf einer Fahrstrecke

Ansuchen dt; Ansuchen it

Urlaube und nicht krankheitsbedingte Abwesenheiten

Im Schulsprengel gibt es seit einigen Jahren eine Urlaubsregelung. In Italien herrscht Schulpflicht, das heißt, der Schulbesuch in der Unterrichtszeit ist verpflichtend. Die Nichtbefolgung der Schulpflicht ist meldepflichtig. Wenn auf eine Reise innerhalb der Schulzeit nicht verzichtet werden kann, ist es üblich und zeugt von gegenseitigem Respekt, dass die Eltern diese Abwesenheit vorab melden. Sie werden dann zu einem Gespräch eingeladen. Mit der Klassenlehrperson und der Schulführung wird ein Aufgabenpaket vereinbart, damit die Kinder die Möglichkeit haben, Aufgaben zu machen und bereits Gelerntes zu üben.

Bei nicht gemeldeten Urlauben werden unterschriebene Vereinbarungen  gebrochen. Das hat zur Folge, dass der Ganztagsplatz und die Nachmittagsangebote für Kinder, die wochenlang unentschuldigt abwesend sind, annulliert werden. Die Kinder werden nur mehr zum gesetzlich vorgeschriebenen Unterricht am Vormittag zugelassen. Auch ein Besuch der Mensa mit der Schule ist nicht mehr möglich. 

Regeln für längere Absenzen (dt); Regeln für längere Absenzen (it)

Sozialpädagogin Greta Guadagnini

„Schulsozialarbeit setzt sich zum Ziel, Kinder und Jugendliche im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten, sie bei einer für sie befriedigenden Lebensbewältigung zu unterstützen und ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen und/ oder sozialen Problemen zu fördern.“
Drilling 2004, S. 95

 

Wie könnt ihr mich erreichen:

Per Mail: Greta.Guadagnini@schule.suedtirol.it

Sprechstunden: werden flexibel vereinbart und können auch direkt vor Ort an den jeweiligen Schulstellen stattfinden.

Weitere Informationen zu Greta, ihren Aufgabenbereichen und ihrem Stundenplan findet ihr hier: Sozialpädagogin Greta

Greta wird auch während des Zeitraumes der Schulschließung über oben genannte Kontaktdaten erreichbar sein!

Überstellungsgesuch

Im Anhang finden Sie das "Ansuchen um Überstellung": Überstellungsgesuch

Zutrittverbot für Hunde im Pausenhof

Der Bürgermeister verordnet ein Zutrittverbot für Hunde im Pausenhof, im Anhang das Dekret: Zutrittverbot

Handyfreie Schule

Wichtige Informationen zur handyfreien Schule können Sie der Anlage entnehmen.

Verleih von digitalen Geräten

In Falle eines Lockdowns und bei Fernunterricht der gesamten Klasse stellt der Schulsprengel Tablets zur Verfügung, wenn folgende Kriterien erfüllt werden: 

  1. Jene Familien, die zu Hause kein Computer und kein Tablet (bzw. nur einen alten PC/Tablet) besitzen, wobei die Schüler*innen der höheren Klassen Vorrang haben.

  2. Jene Familien, die zu Hause fünf bzw. vier schulpflichtige Kinder haben und nur einen Computer bzw. ein Tablet besitzen.

  3. Jene Familien, die zu Hause drei schulpflichtige Kinder haben und nur einen Computer bzw. ein Tablet besitzen, wobei die Schüler*innen der höheren Klassen Vorrang haben.

Das Ansuchen um Verleih eines Tablets kann an die Emailadresse der Schule übermittelt werden ssp.leifers@schule.suedtirol.it .

 Ansuchen Verleih digitale Geräte

 Dekret Genehmigung Kriterien Verleih digitale Geräte

Wir sind eine ProLinguaE Schule

Unsere Schule investiert in Fortbildung und nimmt am Erasmus+ Projekt ProLinguaE (Promozione e Professionalizzazione: le lingue nell‘Istruzione, siehe bitte hier Link setzen auf Laufende EU-Projekte | Didaktik und Beratung | Autonome Provinz Bozen - Südtirol) der Deutschen Bildungsdirektion teil.

Durch das Projekt vertiefen die teilnehmenden Lehrpersonen und Schulführungskräfte ihre Kenntnisse im Bereich Sprache, Fremdsprache und/oder CLIL, erlangen neue Kompetenzen und lernen die Unterrichtspraxis in anderen europäischen Ländern kennen.

lg md sm xs