Mami und Papi lernen Deutsch

Im Januar startet wieder ein Deutschkurs in Leifers:

Leifers, Jugendzentrum Fly, Niveau: A1.2, Start 21.1. (Babysitting).

Die  Einschreibung erfolgt in Bozen am 15. Januar 2020,  von 9-12 Uhr 2020 bei alpha beta piccadilly, Talfergasse 1a.

 

Weitere Kurse werden auch in Bozen starten. Interessierte Personen wenden sich bitte an:

alpha beta piccadilly

Talfergasse / via Talvera 1A

I-39100 Bozen / Bolzano

Tel. +39 0471 978600 (switch board)

Tel. +39 0471 271066 (direct)

Fax +39 0471 979940

demarco@alphabeta.it - www.alphabeta.it

Überstellungsgesuch

Im Anhang finden Sie das "Ansuchen um Überstellung": Überstellungsgesuch

Generation Online - Die Medienwelten unserer Kinder verstehen

Am Mittwoch, 22. Jänner 2020, um 20 Uhr, findet für Eltern und Lehrpersonen in der Aula der Grundschule Leifers ein Informationsabend mit Manuel Oberkalmsteiner vom Forum Prävention statt.

Der Vortrag und die anschließende Diskussion verschaffen einen Überblick über die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen. Sie erklären, wie die medialen Spielplätze funktionieren und warum diese für junge Menschen wichtig sind. Es geht um das Spannungsfeld zwischen den sozialen Bedürfnissen unserer Kinder und den Mechanismen des Internets, welche Chancen digitale Welten für die Entwicklung haben und auf welche Risiken man achten soll.

Es werden Tipps gegeben, wie man – auch ohne Experte zu sein – die Kinder im Umgang mit den neuen Medien begleitet.

Das Schulsekretariat nimmt Ihre Anmeldungen gerne entgegen.

Mail: ssp.leifers@schule.suedtirol.it

Telefon: 0471/951689

Fortbildung für Eltern und Lehrpersonen 2019/2020

Die Angebote des Schulverbundes Überetsch Unterland sind nun online. Die Anmeldungen sind ab sofort telefonisch über das Schulsekretariat 0471/951689 oder über Mail an ssp.leifers@schule.suedtirol.it​  möglich. Den ersten Vortrag im Schuljahr hält am 16.Oktober die bekannte Therapeutin Doris Kaserer in der Grundschule Kaltern zum Thema „Ich glaube an dich - Kinder und Jugendliche stärken“. Hier finden Sie alle Angebote: Fortbildungen 2019_2020

Zutrittverbot für Hunde im Pausenhof

Der Bürgermeister verordnet ein Zutrittverbot für Hunde im Pausenhof, im Anhang das Dekret: Zutrittverbot

Verkehrsregelung - Zufahrtverbot zur St. Jakob Straße bei der Kreuzung mit der Olivettistraße

Der Bürgermeister von Leifers hat dem Schulsprengel Leifers, im Besonderen der Schulstelle St. Jakob, mitgeteilt, dass mit Montag, 1. Oktober 2018 ein Durchfahrtsverbot in Richtung Norden, ab der Kreuzung St.- Jakob-Straße und Olivetti-Straße, in Kraft treten wird.

Von der Verordnung ausgenommen sind die Begleiter der Schülerinnen und Schüler, welche die Schulen von St. Jakob besuchen. Man kann in der Gemeinde bei der Gemeindepolizei eine Durchfahrtsgenehmigung erhalten, wenn man notwendigerweise in der Zeit von 7.15 bis 8.15 Uhr in Richtung Norden fahren muss.

Im Anhang das Schreiben des Bürgermeisters: Verkehrsregelung

Externe Evaluation

Gute Rückmeldung zum Qualitätsmanagement: mehr darüber lesen sie hier

Psychopädagogische Beratung

Pädagogisches Beratungszentrum

Im Schulalltag sind Sie immer wieder mit Situationen konfrontiert, in denen Unterstützung und Beratung hilfreich sein können. Diese sind besonders wirksam, wenn die Beratung vor Ort angeboten wird. Der Schulsprengel Leifers bietet deshalb in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Beratungszentrum Bozen (PBZ) im Schuljahr 2019/20 regelmäßige Sprechstunden an der Schule an. Das Angebot richtet sich an Lehrpersonen und Eltern, es kann auch von Schülerinnen und Schülern genutzt werden.

Im folgenden Dokument finden Sie die Anmeldeformalitäten und die jeweiligen Beratungstermine:

Beratung des Pädagogischen Beratungszentrums​

Projekt Erasmus+ Pluri Pro

Unsere Schule investiert in die Fortbildung unserer Lehrpersonen und nimmt am Erasmus+ Projekt PluriPro Plurilinguismo: Promozione e Professionalizzazione) des Deutschen Bildungsressorts teil. Durch das Projekt vertiefen die teilnehmenden Lehrpersonen ihre Kenntnisse im Bereich Fremdsprache und/oder CLIL, erlangen neue Kompetenzen und lernen die Unterrichtspraxis in anderen europäischen Ländern kennen.

Die Lehrperson Frau Mumelter Helga nimmt an dieser Ausbildung teil.

Ziel der ersten Mobilität im Rahmen des Erasmus+ Pluri Pro Projekts war es, Fremdsprachenkenntnisse anzuwenden und zu erweitern und konsequent jede Gelegenheit dazu zu nutzen. Somit besuchte Frau Mumelter im vergangenen Sommer die „Sidmouth International School“ in England.

Wie es ihr dabei ergangen ist und welche bleibenden Eindrücke Frau Mumelter aus England mitgenommen hat, können Sie im folgenden Erfahrungsbericht über Mobilität​ lesen.

Handyfreie Schule

Wichtige Informationen zur handyfreien Schule können Sie der Anlage entnehmen.

Sozialpädagogin Hanna Enkrich

In diesem Schuljahr arbeitet die Sozialpädagogin Hanna Enkrich im Schulsprengel Leifers mit den Kindern und Jugendlichen. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen können sich unter der Telefonnummer 327 / 22 75 158 an die Sozialpädagogin wenden. Neu ist, dass sich die Mittelschülerinnen und Mittelschüler mit ihren Fragen auch über die Webseite https://sozialpaedagogin-leifers.jimdo.com/  an die Sozialpädagogin wenden können.

Eine genaue Aufgabenbeschreibung unserer Sozialpädagogin finden Sie hier.

lg md sm xs